Der VereinVereinszweck - Vereinsmitgliedschaft - Aufnahme in den Verein

Vereinszweck und Selbstverständnis des Vereins

Das Ziel der Vereinstätigkeit des AV ÄSCHE ist es, seinen Mitgliedern die Angelfischerei an unseren Gewässern zu ermöglichen und diese hierzu nachhaltig zu bewirtschaften und weiter zu entwickeln. Die mit diesem Ziel verbundenen Aufgaben wollen wir im Rahmen einer aktiven und lebendigen Vereinsgemeinschaft  erfüllen, um das schönste Hobby der Welt gemeinsam mit viel Spaß betreiben zu können.

Im AV ÄSCHE sind über 100 Anglerinnen und Angler aus unterschiedlichen Nationen und mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen organisiert. Diese Mischung betonen wir bewusst, da Vereine unserer Ansicht nach das vielschichtige Bild unserer Gesellschaft wieder spiegeln sollen, um aus dieser Vielfalt zu profitieren, anstatt Abgrenzung zu betreiben. Wir stehen daher allen Interessierten offen gegenüber, die bereit sind den Verein aktiv mit zu tragen – die Beachtung der mit der Angelfischerei verbundenen rechtlichen Vorgaben sowie der vereinsinternen Regeln sind hierbei selbstverständlich Voraussetzung.

Rechte und Pflichten der Vereinsmitglieder, Kosten

Die Mitglieder des  AV ÄSCHE haben das Recht, die Anlagen des Vereins und insbesondere seine Gewässer zur Ausübung der Angelfischerei zu nutzen. Um seinen Mitgliedern dieses Recht einräumen zu können, muss der Verein unterschiedliche Aufgaben wie z.B. die Durchführung von Besatzmaßnahmen oder die Pflege der gepachteten Gewässer erfüllen. Diese Aufgaben können nur im Rahmen einer solidarischen Vereinsgemeinschaft getragen werden. Wir erwarten von unseren Mitgliedern daher, dass sie die Vereinsaktivitäten entsprechend ihrer Möglichkeiten aktiv unterstützen. Hierzu zählen, neben Aktionen rund um die Angelei auch die Vereinsversammlungen, Feste und andere Veranstaltungen des Vereinslebens.

Die Aufnahmegebühr in den Verein beträgt 150 EUR, der Jahresbeitrag liegt derzeit bei 100 EUR. Jedes Mitglied  im Alter von 18-60 Jahren ist verpflichtet, mindestens 20 Arbeitsstunden pro Jahr zum Unterhalt der Vereinsanlagen oder zur Unterstützung der Vereinsfeste zu leisten. Für Mitglieder im Alter von 61-70 Jahren gilt ein Soll von 10 Arbeitsstunden pro Jahr. Nicht geleistete Arbeitsstunden sind mit derzeit 7,50 EUR pro Stunde abzugelten. Insbesondere von den Mitgliedern, die unsere Gewässer intensiv nutzen, erwarten wir im Gegenzug jedoch auch die Leistung der Stunden, anstatt sich von diesen per Zahlung zu befreien.

Aktive und passive Mitgliedschaft, Jugendgruppe

Wer die Angelei nicht aktiv ausüben möchte aber unserem Verein trotzdem verbunden ist, kann eine passive Mitgliedschaft führen. Der Jahresbeitrag beträgt dann 25 EUR, die Pflicht der Arbeitsstunden-Erfüllung entfällt. Ein Wechsel zwischen aktiver und passiver Mitgliedschaft ist jährlich möglich und somit auch eine attraktive Lösung für Mitglieder, welche aus familiären oder beruflichen Gründen vorübergehend keine Zeit für die Angelei haben. Jugendliche bis 18 Jahren können in die Jugendgruppe des Vereins eintreten, für diese bestehen besondere Konditionen.

Weitere Informationen bzw. einen Auszug der Vereinsordnung als umfassende Information zur Vereins-Mitgliedschaft stellen wir auf Anfrage gerne zur Verfügung.

Aufnahme in den Verein

Die Aufnahme in den Verein erfolgt auf Antrag per Mehrheitsbeschluss im erweiterten Vereinsvorstand. Der Vorstand trifft sich ca. 10 mal pro Jahr, somit kann im Zeitraum von ca. 2-6 Wochen nach Antragstellung über die Aufnahme entschieden werden. Grundsätzlich bestehen 2 Möglichkeiten der Antragstellung.

Wer ein Mitglied des  AV ÄSCHE kennt, welches die Aufnahme unterstütz, kann das entsprechende Antragsformular für die aktive Mitgliedschaft bzw. das Antragsformular für die passive Mitgliedschaft ausfüllen, welche im Downloadbereich angeboten werden und über das Vereinsmitglied beim Vorstand einreichen.

Wer noch keinen Kontakt zu uns hat, kann sich gerne bei uns im Rahmen unserer Vereinsaktivitäten vorstellen bzw. an diesen teilnehmen, damit beide Seiten sich kennen lernen und hierzu Kontakt mit uns aufnehmen. Des Weiteren kann ein Antrag als Bewerbung ohne Formvorgaben in schriftlicher Form eingereicht werden. Hierbei sollte der Bewerber darstellen, wer er ist und warum er Mitglied bei uns werden möchte.

Weitere Informationen zur Aufnahme in denVerein stellen wir auf Anfrage gerne zur Verfügung.